Erdoğans Gegenputsch

Frog1

(Moritz Rinke, Eylem heißt Widerstand, FAZ, 18.7.2016, 11)

Dass und inwiefern es sich bei Erdoğans Antwort auf das Pütschchen Mitte Juli um einen Gegenputsch handelt, hat der Dramatiker Moritz Rinke („Als Augenzeuge in Antalya“) recht früh und recht hübsch beschrieben:

„Früher Morgen: Präsident Erdogan, der beim Versuch, Mehrheiten für seine präsidiale Verfassung zu finden, in den letzten Wochen immer wieder gescheitert war [!!], steht nun vor der VIP-Zone des Atatürk-Flughafens in Istanbul […]. Er spricht zum Volk, das sich zu Tausenden eingefunden hat – wie 2013, als er von einer Afrika-Reise zurückgekehrt war und am Flughafen die Gezi-Bewegung niederschmetternde wie ein Imperator. […]

Am Atatürk-Flughafen steht der Präsident inmitten seines schreienden Volkes: „Hier die Armee, hier der Kommandeur. [!!] Sag es und wir töten, sag es und wir sterben. Allahu akbar – Gott ist groß.“ (Im Original keine Hervorhebungen)

Frog4

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s