Der Islam und die Würdigung der Frauen(-Rechte)

Frog1(Niklas Rebenstein, Ich heirate den Islam, Zeit, 8.12.2016, 66f)

Kaum zu glauben und doch wahr: In der ZEIT, die prinzipiell xenophil eingestellt ist (und sich z.B. die Flüchtlinge zumeist postfaktisch schönredet), durfte Niklas Rebenstein über den Islam in der Gesellschaft faktisch erzählen und – vs. Gutmenschenperspektive – unangenehme Wahrheiten verkünden:

Über die Endogamie und ihre Wirkungen auf die Frauen:

„Nach islamischer Tradition sind Muslime angehalten, unter sich zu heiraten. Die Zahl der Ehen zwischen Muslimen und Nichtmuslimen ist daher verschwindend gering. Diese auf Abschottung ausgelegte Heiratsordnung nennt sich Endogamie.“ (66)

„Die Endogamie im Islam ist asymmetrisch: Das Heiratsverbot mit Andersgläubigen gilt nur für die muslimischen Frauen. Männer dürfen zumindest theoretisch christliche und jüdische Frauen heiraten – Angehörige der sogenannten Buchreligionen. Nichtmuslimische Frauen, die einen muslimischen Partner heiraten wollen, müssen daher nicht unbedingt konvertieren. Männer schon. Denn die Religion des Mannes entscheidet im Islam über die Religion der Kinder.“ (67)

„Zehntausende junge Frauen dürfen in Deutschland ihren Partner nicht selbstständig wählen. Widersetzt sich eine Muslimin hier dem Willen ihrer Familie, riskiert sie, verstoßen zu werden. Im schlimmsten Fall ist ihr Leben in Gefahr. Und die Gefahr geht nicht immer von der Familie aus: Ich kontaktiere einen Mann, der auf Facebook frustriert einen Zeitungsartikel zum Thema kommentiert. Er erzählt mir, wie Mitglieder der Moscheegemeinde seiner Frau sie drangsalierten, weil er Christ ist.“ … (67)

Wer hat nun Recht?? Rebenstein (und seine Faktensicht) oder Gutmenschen à la Göle (und ihr vorgeblich empirisch fundiertes Gesülze), die uns das hoca-hörige Betvolk als die „gewöhnlichen Muslime“ hinstellen, zudem gar als Multikulti-Bereicherung anpreisen und andienen wollen??? (siehe: Gewöhnliche Muslime) Auf dass wir uns bekehren: unterwerfen????

Frog4

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s