Salafismus-Förderung durch das Ausland: Medien und Regierung widersprechen BND

Frog1(Dienste warnen vor Hilfe für Salafisten aus dem Ausland, HANDELSBLATT online, 13.12.2016)

(Günter Lachmann, Gratis-Korane von den Saudis?, WELT online, 16.4.2012)

(Mindestens 140 Tote bei Angriff auf Trauerhalle, ZEIT online, 8.10.2016)

(Gerald Traufetter, Deutsche Artilleriezünder für Saudi-Arabien, SPIEGEL online, 1.12.2016)

Während die deutschen Geheimdienste (BND und Verfassungsschutz) sich mehr und mehr sorgen, wiegeln gutmensch-dominierte Presse, Sendeanstalten und Bundesregierung ab:

„Deutsche Geheimdienste warnen vor einer zunehmenden Unterstützung radikal-islamistischer Salafisten in der Bundesrepublik durch Saudi-Arabien, Kuwait und Katar. Religiöse Organisationen aus den drei Golfstaaten bauten Moscheen sowie Schulungseinrichtungen und schickten Prediger nach Deutschland, um die fundamentalistische Variante des Islam zu verbreiten, berichten „Süddeutsche Zeitung“, NDR und WDR.

Die Medien berufen sich auf eine Zwischenbilanz einer Untersuchung von Bundesnachrichtendienst (BND) und Verfassungsschutz an die Bundesregierung.

[…]

„SZ“, NDR und WDR berichten unter Bezug auf die Zwischenbilanz, es gebe keine Belege dafür, dass gezielt „gewaltbereite salafistische Strukturen und Netzwerke“ unterstützt würden.

[…]

Ein Regierungssprecher hatte die kritische BND-Analyse zurückgewiesen und erklärt, sie spiegele nicht die Haltung der Bundesregierung wider. Die Bundesregierung betrachte Saudi-Arabien als wichtigen Partner in einer von Krisen geschüttelten Weltregion.“ (Handelsblatt; im Original keine Hervorhebungen)

Wie weltfremd, menschenverachtend und zynisch dieses Multikulti-Gutmensch-Geschwätz doch ist: Ist doch hinlänglich bekannt, dass Saudi-Arabien allzu gern Todesurteile (ISlike!) vollstreckt, die Lies!-Aktionen wahrscheinlich (mit-)finanzierte

„Jedenfalls gingen noch vor dem Andruck des ersten Exemplars 300.000 Euro vorab auf den Konten der Ulmer Druckerei Ebner & Spiegel ein. Damit seien dann in sechs Tranchen 300.000 Korane gedruckt worden, teilte das Unternehmen mit.“ (Lachmann)

und dadurch erst ermöglicht(e), den Jemen (auch Trauergemeinschaften) bombardiert…

„Bei Luftangriffen auf eine Trauerfeier im Jemen sind neuen Angaben zufolge mehr als 140 Menschen getötet und mindestens 525 verletzt worden. Das teilte der für das Bürgerkriegsland zuständige UN-Nothilfekoordinator Jamie McGoldrick unter Berufung auf Rettungskräfte mit. Humanitäre Helfer seien „erschüttert und entsetzt“, erklärte McGoldrick, der die Luftangriffe verurteilte, aber niemanden direkt dafür verantwortlich machte.

Unter den Opfern seien Mitglieder der schiitischen Huthi-Rebellen, die gegen die von Saudi-Arabien und anderen sunnitischen Golfstaaten unterstützte Regierung von Präsident Abed Rabbo Mansur Hadi kämpfen.

[…]

Die US-Regierung distanzierte sich nach dem Angriff ungewöhnlich scharf von ihrem Verbündeten Saudi-Arabien. Eine Stellungnahme des Nationalen Sicherheitsrats (NSC) legt nahe, dass auch die USA die Schuld für die Tragödie bei der Militärallianz sehen.“ (Zeit)

Trotzdem hält Wirtschaftsminister Gabriel es (wirtschaftlich) für geboten, weiterhin großzügig Waffenexporte in die sunnitisch dominierte Nicht-Krisen-, soll heißen: Friedensregion zu genehmigen…

„Der Verfassungsschutz hingegen glaubt etwas anderes. „Ich gehe davon aus, dass es externe Geldgeber gibt“, sagte Hans-Werner Wargel, Chef des niedersächsischen Landesamtes, dem „Spiegel“. „Wir haben Erkenntnisse, dass in der Vergangenheit Geldströme von der Arabischen Halbinsel an das salafistische Netzwerk in Deutschland geflossen sind.“ Dann lüftet er das Geheimnis, wer seiner Ansicht nach der Wohltäter gewesen sein könnte: nämlich Katar und Saudi-Arabien. Vor allem die Saudis stehen schon lange in dem Ruf, die Ausbreitung eines überaus konservativen Islam in Deutschland fördern zu wollen. Dennoch werden sie von der Bundesrepublik mit modernsten Kampfpanzern beliefert. Nicht einmal der Einsatz saudischer Militärs gegen die Demokratiebewegung in Bahrein änderte daran etwas.“ (Lachmann)

Die einen schicken Korane und Imame für unser Seelenheil; die andern schicken Waffen für den Fortbestand des Friedens…: Allahu akbar!

Frog4

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s